Die Schule der Diktatoren | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Die Schule der Diktatoren [Sondereinband]

von: Kästner, Erich

Gebraucht kaufen

26,55 €*

Gebraucht, Akzeptabel 
Versandfertig: sofort

Anmerkungen:
Buchschnitt leicht verschmutzt. buchrücken leicht verschoben

Später kaufen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Zwanzig Jahre lang plante Erich Kästner, dieses Theaterstück zu schreiben. Als es dann 1956 erschien und ein Jahr später uraufgeführt wurde, war das Publikum mehr erschreckt und irritiert als begeistert. DIE SCHULE DER DIKTATOREN ist - wie Kästner betont - mehr als nur eine Satire, es ist eine Groteske. Allein mit satirischen Mitteln hätte er das Publikum nicht derart ängstigen können, hätte er die Strukturen der Macht und ihrer unmenschlichen Eigengesetzlichkeiten nicht so rücksichtslos bloßlegen können. Dieses Stück zeigt, wie einfach es ist, ein ganzes Volk willenlos zu machen. Vier anonyme Drahtzieher präsentieren dem Volk einen Diktator, der in Wahrheit aber nichts anderes als ein lenkbares Werkzeug ist. Um durch Attentate oder plötzlich auftretende Launen ihrer menschlichen Marionette nicht in Verlegenheit gebracht zu werden, gründen die Großen Vier eine Schule, in der der Nachwuchs gedrillt, genormt, dressiert wird. So kann jederzeit - vom Volk unbemerkt - ein Diktator gegen den nächsten ausgetauscht werden, sobald er die Erwartungen der Großen Vier nicht mehr erfüllt.

Produktdetails

ISBN: 3855359229, EAN: 9783855359226

Sondereinband: 128 Seiten

Verlag: Atrium-Verlag AG

Veröffentlicht im: Februar 1956

Größe: 18,0 cm x 11,6 cm x 1,6 cm

Gewicht: 239 g

Lagerort: Buchmarie, 64293 Darmstadt, Bunsenstr. 14a

Regal: 31245

Bestellnummer: 3092647_87a