Der Traum vom Volkstheater. Die Geschichte der Exl-Bühne (19021956) | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Der Traum vom Volkstheater. Die Geschichte der Exl-Bühne (19021956) [Gebundene Ausgabe]

von: Eckehart Schmidl

Gebraucht kaufen

5,48 €*

Gebraucht, Sehr Gut 
Versandfertig: sofort

Sie sparen ~ 45%

ehemaliger Neupreis 9,90 €

Später kaufen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Die Innsbrucker Exl-Bühne: 1902 als Laientheater gegründet, war die Exl-Bühne schnell über die Grenzen Österreichs hinaus berühmt. Ferdinand Exl leitete u.a. in Innsbruck das Stadttheater und die Kammerspiele, in Wien das Komödienhaus und das Raimundtheater. Mit den damals modernen Stücken von Franz Kranewitter, Karl Schönherr oder Rudolf Brix konkurrierte die Gruppe mit namhaften Theatern. Detailliert und spannend schildert Eckehart Schmidl die Entwicklung und Geschichte der Theatergruppe, die sich, anfänglich noch mit der Zensur in Konflikt, bald den politischen Gegebenheiten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts anpasste.

Produktdetails

ISBN: 3709970199, EAN: 9783709970195

Gebundene Ausgabe: 344 Seiten

Verlag: Haymon Verlag

Veröffentlicht im: Mai 2013

Größe: 24,0 cm x 16,0 cm x 2,6 cm

Gewicht: 812 g

Lagerort: Buchmarie, 64293 Darmstadt, Bunsenstr. 14a

Regal: 31111

Bestellnummer: 1186151_7a4