Der Onkel Franz: oder die Typologie des Innviertlers | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Der Onkel Franz: oder die Typologie des Innviertlers [Gebundene Ausgabe]

von: Ranzenberger, Klaus

Gebraucht kaufen

5,74 €*

Gebraucht, Gut 
Versandfertig: sofort

Sie sparen ~ 74%

ehemaliger Neupreis 22,00 €

Später kaufen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Meine Tante Jolesch heißt Onkel Franz

Wie Friedrich Torberg seine legendäre Tante Jolesch, gibt uns Klaus Ranzenberger seinen Onkel Franz an die Hand. Wohnhaft im schönen Innviertel, bringt er uns diesen Landstrich und seine liebenswerten Menschen näher. Er nimmt uns mit an Schauplätze wie den Stammtisch oder den Markt und gibt uns Einblick in Anekdoten und den Innviertler Sprachgebrauch. Auch autobiografische Erinnerungen des Autors fließen ein und zeichnen so ein höchst vergnügliches Sittenbild. An das unbeugsame gallische Dorf erinnert es, dieses

Innviertel. Eine Genussregion ist es, geprägt von landschaftlicher Schönheit und reichem kulturellem Erbe. Und die Heimat eines bemerkenswerten Menschenschlages. Der Onkel Franz nimmt Sie mit auf eine Reise, die Land und Leute mit viel Humor und Herz beschreibt. Gönnen Sie sich das Vergnügen!

Weitere Artikel von: Ranzenberger, Klaus  (mehr anzeigen)


Weitere Artikel aus der Kategorie: Romane / Erzählungen (mehr anzeigen)


Produktdetails

ISBN: 3702507671, EAN: 9783702507671

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

Verlag: Verlag Anton Pustet Salzburg

Veröffentlicht im: Juni 2014

Größe: 22,0 cm x 14,2 cm x 1,8 cm

Gewicht: 358 g

Lagerort: Buchmarie, 64293 Darmstadt, Bunsenstr. 14a

Regal: 39550

Bestellnummer: 3091784_d70