Die Form des Kindes: Kind, Familie, Gesellschaftsstruktur Mit einem Vorwort von Dirk Baecker | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Die Form des Kindes: Kind, Familie, Gesellschaftsstruktur Mit einem Vorwort von Dirk Baecker [Gebundene Ausgabe]

von: David Klett

Gebraucht kaufen

17,87 €*

Gebraucht, Wie Neu 
Versandfertig: sofort

Sie sparen ~ 54%

ehemaliger Neupreis 38,90 €

Später kaufen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Spätestens seit der Geschichte der Kindheit von Philippe Ariès wird der Verdacht genährt, dass Kindheit und Familie keinen anthropologischen Konstanten folgen. Doch wie kommt es zum Wandel vom mittelalterlichen Familienhaushalt zur modernen Familie? Wie schließen beide das Kind jeweils in sich ein und bieten ihm den Sozialisationskontext, den es für sein weiteres Fortkommen braucht? David Klett greift zur Beantwortung dieser Fragen auf die Gesellschaftstheorie Niklas Luhmanns zurück und zeigt, dass eine ¿Entdeckung des Kindes¿ mit einem radikalen Umbau der Gesellschaft zusammenfällt, der diese Entdeckung erst möglich macht. Die Untersuchung erschöpft sich dabei nicht in historisch-soziologischen Analysen, sondern leistet auch einen längst überfälligen Beitrag zur Systemtheorie der modernen Familie.

Produktdetails

ISBN: 3942393468, EAN: 9783942393461

Gebundene Ausgabe: 360 Seiten

Verlag: Velbrück

Veröffentlicht im: Oktober 2012

Größe: 22,8 cm x 14,8 cm x 3,0 cm

Gewicht: 512 g

Lagerort: Buchmarie, 64293 Darmstadt, Bunsenstr. 14a

Regal: 31302

Bestellnummer: 3108967_80e