Stimmen, Slams und Schachtel-Bücher: Eine Geschichte des Vorlesens. Von den Rhapsoden bis zum Hörbuch | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Stimmen, Slams und Schachtel-Bücher: Eine Geschichte des Vorlesens. Von den Rhapsoden bis zum Hörbuch [Taschenbuch]

von: Perrig, Severin

Gebraucht kaufen

6,35 €*

Gebraucht, Gut 
Versandfertig: sofort

Anmerkungen:
Buchschnitt leicht verschmutzt. Auflage: 2009.

Sie sparen ~ 64%

ehemaliger Neupreis 17,80 €

Später kaufen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Ob Sitte, Sucht oder Skandal: Die laute Lektüre hat ihren ganz eigenen Ruf. Und gerne wird ihr auch noch das Aussterben prophezeit. Doch solche Voraussagen können täuschen. Ob in der Buchhandlung, am Radio oder im Fernsehen und Internet, an der Universität oder in der Kneipe, ob als Live-Act oder Hörbuch: Vorgelesen wird heutzutage fast überall und dies mit steigender Tendenz.

Ein Blick auf die Herkunft und Psychologie des lauten Lesens zeigt allerdings, dass schon seit der Antike bei Vortragenden wie Zuhörenden Genuss und Qual nahe beieinander liegen. Bis heute fasziniert, irritiert und verärgert das Phänomen des laut gelesenen Textes gleichermaßen. Die vorliegende Studie führt mit liebevoller Detailkenntnis und unterhaltsamer Leichtigkeit durch die Weltliteraturgeschichte des Vorlesens. Dabei fördert sie einen facettenreichen Anekdotenstoff von professionellen und ungeschulten Vortragsstimmen und ihren Lesungen zutage. Von Homer bis Virginia Woolf, von Platon bis Adorno berichten die unterschiedlichsten Autoren und Autorinnen von populären Leserunden und Tête-à-Têtes, Theater-Sprechproben, akademischen Vorlesungen und den berühmt-berüchtigten Autorenlesungen.

Produktdetails

ISBN: 3895287334, EAN: 9783895287336

Taschenbuch: 157 Seiten

Verlag: Aisthesis

Veröffentlicht im: Juli 2009

Größe: 20,6 cm x 14,4 cm x 1,4 cm

Gewicht: 212 g

Lagerort: Buchmarie, 64293 Darmstadt, Bunsenstr. 14a

Regal: 2250

Bestellnummer: 2783322_821_3x