Dantes Italien: Auf den Spuren der »Göttlichen Komödie« | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Dantes Italien: Auf den Spuren der »Göttlichen Komödie« [Gebundene Ausgabe]

Gebraucht kaufen

zur Zeit gebraucht nicht vorrätig

Später kaufen



Wir informieren Sie sobald der Artikel wieder gebraucht verfügbar ist

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Dante Alighieri (1265-1321) schuf mit der "Göttlichen Komödie" eines der großen Werke der Weltliteratur. Er schildert darin eine visionäre Wanderung durch die drei Jenseitsreiche: Hölle, Fegefeuer und Paradies. Dabei sind Landschaften, Orte und Un-Orte wortgewaltig und bildhaft beschrieben. Die Vorlagen für seine Schilderungen fand er auf seinen Reisen durch Italien. 1302 war er zu lebenslanger Verbannung verurteilt worden. Bis zu seinem Tod 1321 war Dante auf der Flucht durch seine Heimat und dichtete während dieser Zeit an der "Göttlichen Komödie".

Der vielfach preisgekrönte Fotograf Pitt Koch folgte über zehn Jahre hinweg Dantes Spuren durch Italien. Auf Sizilien fand er Dantes Höllen-Schmiede, den Ätna. Die Meerenge von Messina fotografierte er als den Ort, an dessen ewiger Brandung die Geizigen und Verschwender harren müssen. Zitate aus der "Göttlichen Komödie" begleiten die eindrucksvollen Fotos. So ist "Dantes Italien" zugleich eine Hommage an Dantes Heimat und an dessen Text.

Produktdetails

ISBN: 3863120469, EAN: 9783863120467

Gebundene Ausgabe: 144 Seiten

Verlag: Primus in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg)

Veröffentlicht im: Februar 2013

Größe: 29,4 cm x 28,4 cm x 2,0 cm

Gewicht: 1325 g