«Was du ererbt von deinen Vätern hast...»: Michael Endes Phantasien - Symbolik und literarische Quellen (Europäische Hochschulschriften / European ... / Série 1: Langue et littérature allemandes) | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

«Was du ererbt von deinen Vätern hast...»: Michael Endes Phantasien - Symbolik und literarische Quellen (Europäische Hochschulschriften / European ... / Série 1: Langue et littérature allemandes) [Taschenbuch]

von: Ludwig, Claudia

Gebraucht kaufen

76,34 €*

Gebraucht, Gut 
Versandfertig: sofort

Anmerkungen:
Ältere Ausgabe. Auflage: 1988. Ehemaliges Bibliotheksexemplar. Mit Bibliotheksstempel und Aufkleber am Buchrücken. Als übereignet gekennzeichnet.

Später kaufen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Der enorme Erfolg seiner Bücher hat offenbar selbst Autor Michael Ende überrascht. Im Zuge der explosionsartig steigenden Verkaufszahlen der «unendlichen Geschichte» eroberte sich Anfang der 80er Jahre auch der Märchen-Roman «Momo» einen Stammplatz auf den Bestsellerlisten. Wie kam es zu diesem grossen Erfolg? Was unterscheidet Ende von der (trivialen) Fantasy-Literatur, die gleichzeitig in Massenauflagen Einzug in die deutschen Bücherregale hält? Die Arbeit wandelt bei der Beantwortung dieser Fragen auf den Spuren Endes literarischer Vorbilder und stellt deren jeweilige motivische und gestalterische Einflüsse anhand von Beispielen und Zitaten dar. Bei diesen vielfältigen epochenübergreifenden Vergleichen stellt sich heraus, dass Michael Ende eher in der Tradition der Romantik anzusiedeln ist, als einfach ein «deutscher Tolkien» zu sein, wie einer seiner Rezensenten behauptet. Aus dem Versuch, das Konglomerat von Parallelen, Topoi und literarischen Quellen aufzuschlüsseln, entwickelt sich die These, dass gerade in dieser Zusammenstellung eine wesentliche Ursache für den Erfolg von Endes Büchern zu sehen ist.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Allg. u. vergl. Sprachwissenschaft (mehr anzeigen)


Produktdetails

ISBN: 382041181X, EAN: 9783820411812

Taschenbuch: 272 Seiten

Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften

Veröffentlicht im: Mai 1988

Größe: 20,8 cm x 14,4 cm x 1,8 cm

Gewicht: 340 g

Lagerort: Buchmarie, 64293 Darmstadt, Bunsenstr. 14a

Regal: 3420

Bestellnummer: 3500899_ead