Kokainkonsum zwischen Hedonismus und Verelendung: Eine multiperspektivische Studie aus Frankfurt am Main | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Kokainkonsum zwischen Hedonismus und Verelendung: Eine multiperspektivische Studie aus Frankfurt am Main [Taschenbuch]

Gebraucht kaufen

33,98 €*

Gebraucht, Gut 
Versandfertig: sofort

Anmerkungen:
Auflage: 2007. Ehemaliges Bibliotheksexemplar. Mit Bibliotheksstempel und Aufkleber am Buchrücken. Als übereignet gekennzeichnet.

Später kaufen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Um den Kokainkonsum ranken sich vielfältige Mythen, denen nicht nur die Medien, sondern zuweilen auch die Konsument(inn)en erliegen. So gilt Kokain einerseits als "edle" Droge des Establishments, die Assoziationen mit Promis und Sexpartys weckt. Auf der anderen Seite sind Kokain und insbesondere Crack mit der Drogenszene und einer rapiden Verelendung assoziiert. Unabhängig von dem jeweiligen Milieu gelten Kokain wie Crack als unbeherrschbare Substanzen. Um ein umfassendes und realistisches Bild vom Kokainkonsum zu bekommen, wurde eine breit angelegte Studie in Frankfurt durchgeführt:

Es wurden u. a. Schüler(inn)en, die Drogenszene und sozial integrierte Konsument(inn)en befragt. Auch professionelle Expert(inn)en kommen zu Wort. Die unterschiedlichen Sichtweisen vermitteln einen empirisch fundierten Einblick in die Verbreitung, Muster und Folgen des Kokainkonsums. Dabei relativiert die Studie so manchen Mythos.

Produktdetails

ISBN: 3784116752, EAN: 9783784116754

Taschenbuch: 428 Seiten

Verlag: Lambertus

Veröffentlicht im: Mai 2007

Größe: 20,6 cm x 12,8 cm x 2,6 cm

Gewicht: 481 g

Lagerort: Buchmarie, 64293 Darmstadt, Bunsenstr. 14a

Regal: 3420

Bestellnummer: 3501149_02d