Flucht nach vorn: Die Erfolgskultur der Marktgesellschaft | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Flucht nach vorn: Die Erfolgskultur der Marktgesellschaft [Broschiert]

von: Neckel, Sighard

Gebraucht kaufen

zur Zeit gebraucht nicht vorrätig

Später kaufen



Wir informieren Sie sobald der Artikel wieder gebraucht verfügbar ist

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
In der Gesellschaft der Gegenwart hat die »Pflicht zum Erfolg« eine allgemeine Kulturbedeutung angenommen - in privaten Lebenswelten, im beruflichen Alltag, in der heutigen Ökonomie. Unfähig, die gesellschaftlichen Probleme zu lösen, welche der Markt hinterlässt, tritt der kulturelle Kapitalismus unserer Zeit im Erfolgskult die Flucht nach vorn in eine Lebensform an, in der das Ökonomische mehr oder minder subtil das Handeln, die Gefühle und die Sinnwelten regiert. Doch kehren im neuen Gewand auch alte Gegensätze zurück: Erfolg und Scheitern, Arm und Reich, Gewinner und Verlierer. Und hinter der allgegenwärtigen Rede von »Leistung« verbirgt sich der Vorrang des reinen Marktprinzips. Sighard Neckel rückt der Vermarktlichung der Gesellschaft mit kultursoziologischen Studien zu Leibe, die vor allem die Selbsttäuschungen und Paradoxien der heutigen Erfolgskultur aufdecken.

Produktdetails

ISBN: 3593387581, EAN: 9783593387581

Broschiert: 210 Seiten

Verlag: Campus Verlag

Veröffentlicht im: Oktober 2008

Größe: 21,4 cm x 14,0 cm x 1,8 cm

Gewicht: 354 g