Pius II. Piccolomini: Der Papst, mit dem die Renaissance begann | Cover
Das ist kein Original-Foto des angebotenen Exemplares. Abweichungen sind möglich.

Pius II. Piccolomini: Der Papst, mit dem die Renaissance begann [Gebundene Ausgabe]

von: Reinhardt, Volker

Gebraucht kaufen

17,95 €*

Gebraucht, Sehr Gut 
Versandfertig: sofort

Anmerkungen:
Auflage: 2013.

Sie sparen ~ 28%

ehemaliger Neupreis 24,95 €

Später kaufen

*alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Kurzbeschreibung
Die Karriere des Humanisten Enea Silvio Piccolomini (1405-1464) ist atemberaubend: In nur wenigen Jahren stieg der Verfasser schwül-erotischer Bestseller zum Papst auf, verleugnete sein früheres Leben und setzte sich mit einer literarisch meisterhaften Autobiographie, den "Commentarii", und dem Bau einer neuen Stadt, Pienza, zwei monumentale Denkmäler, wie sie nur in einer neuen Zeit, der Renaissance, entstehen konnten.

Der Jurist und Poet Piccolomini ist uns vor allem durch das einnehmende Bild bekannt, das er von sich selbst gezeichnet hat. Volker Reinhardt legt in dieser ersten Piccolomini-Biographie seit Jahrzehnten das wahre Leben des Selfmademan frei. Er beschreibt, wie der Ratgeber in Liebesdingen, der ein zynisches Menschenbild propagierte und die päpstliche Allmacht bekämpfte, sich selbst in die Dienste des Pontifex begab und später als Papst eine beispiellose Machtfülle entfaltete. Pius' Beschreibungen ländlicher Idyllen rühren bis heute an, seine Werke zu Asien und Europa sind eine unschätzbare Quelle, die Renaissancestadt Pienza erregt Staunen - aber eigentlich faszinierend ist, wie es ein Einzelner geschafft hat, sich selbst und damit eine ganze Epoche neu zu erfinden.

Weitere Artikel von: Reinhardt, Volker  (mehr anzeigen)


Produktdetails

ISBN: 3406655629, EAN: 9783406655623

Gebundene Ausgabe: 392 Seiten

Verlag: C.H.Beck

Veröffentlicht im: August 2013

Größe: 22,2 cm x 14,8 cm x 3,2 cm

Gewicht: 565 g

Lagerort: Buchmarie, 64293 Darmstadt, Bunsenstr. 14a

Regal: 4212

Bestellnummer: 3224385_08b